Home
Aktuelles
Einsätze
Gruppen
Technik
Geschichte










Kontakte
Links
Impressum







Die Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehr Uchte

Nach  Gründung der Freiwillige Feuerwehr Uchte, wurde die angeschaffte Ausrüstung und die neubeschaffte Spritze im Gerätehaus der Bürgerfeuerwehr untergebracht. Dieser Schuppen, an der Bleiche gelegen, wurde von beiden Wehren als Gerätehaus genutzt.

1926 konnte die Freiwillige Feuerwehr ein in Holzbauweise neugebautes Gerätehaus beziehen. Dieses Gebäude hatte eine Garage für
die neubeschaffte, von Pferden gezogene Handdruckspritze, sowie einen kleinen Schlauchturm. Es wurde an der Beeke in der
Nachbarschaft des damaligen Sparkassengebäudes errichtet.

Schon 1932 mußte das Gebäude erweitert werden, der Schlauchturm wurde auf zwei Stockwerke erhöht und in einer der zwei zusätzlichen Garagen wurde der Leichenwagen des Flecken untergebracht.

Nach dem Krieg wurde das Gerätehaus an der Beeke 1958 nochmals ausgebaut. Der Schlauchturm wurde auf 10 m erhöht und weitere zwei Garagen wurden angebaut. 

Bis 1967 hatte die Frw. Feuerwehr Uchte ihren Standort an der Beeke, mitten im Ort. Aufgrund von Baufälligkeit und demzufolge zu hohen Reparaturkosten, wurde 1965 nach einem neuen Standort gesucht. Diesen fanden Fleckenrat und Feuerwehr an der Ortstraße  in dem ehemaligen Rinderstall des Anwesens der Fam. Meyer Ilschen.

Mit dem Umbau an der Seite zur Brandstraße gegenüber der Gaststätte Gerber wurde 1966 begonnen. Durch kräftige Mitarbeit und viel Eigenleistung  der Kameraden, konnte das Gebäude schon 1967 bezogen werden. Der Feuerwehr stand nun ein massives Gebäude mit
drei Garagen, einem Aufenthaltsraum, sowie einem Sanitärraum zur Verfügung.

1982 wurde das Gerätehaus erweitert, es erfolgte der Ausbau des Gebäudes zur Waldstraße. Dabei  sind Räume für das Magazin der Samtgemeinde und weitere zwei Hallen zur Unterbringung  von Fahrzeugen entstanden.

Da es von den alten Gerätehäusern kaum Bilder gibt, wurden diese, sowie einige Fahrzeuge, die vor den Gerätehäusern stehen, von 
"Bubi" Harmeling originalgetreu nachgebaut.

 

1897 Gerätehaus der Bürgerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr
Geraetehaus

1926 Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Geraetehaus

1932 Umzug ins neue Gerätehaus
Geraetehaus

1932 Originale Bauzeichnung des neuen Gerätehauses
Geraetehaus

1958 Erweiterung um zwei Garagen und Aufstockung des Schlauchturms auf 10m
Geraetehaus

1967  Umzug in die Ortstraße mit den Hallen zur Brandstraße
Geraetehaus

1982 Erweiterung zur Waldstraße um zwei Hallen
Geraetehaus

Ab 2000 sind wir jetzt an der Bremer Straße zu Hause
Geraetehaus




Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ffw-uchte.de
Copyright Freiwillige Feuerwehr Uchte